Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Gemeindebibliothek Eilsleben

Leiterin: Frau Brzezinski

Ernst-Thälmann-Str. 8
39365 Eilsleben

Telefon (039409) 934375

Öffnungszeiten:
Montag: 09.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag: 14.00 – 18.00 Uhr

 

In vielen Gemeinden ist der Bestand an Kultureinrichtungen in den vergangenen Jahren auf Grund fehlender finanzieller wie auch personeller Möglichkeiten stark zurückgegangen. Die Gemeinde Eilsleben hält im Rahmen ihrer Eigenverantwortung bei den freiwilligen Aufgaben an solchen Einrichtungen wie die Bibliothek oder auch dem Kinder- und Jugendclub weiterhin fest. Sie stellt unter anderem die Räumlichkeiten inkl. der Betriebskosten und einen jährlichen Zuschuss von 1.500 € für den Kauf von Büchern zur Verfügung. Die Bibliothek befindet sich in der Ernst-Thälmann-Straße 8 und die Ausleihe von Büchern und Spielen ist kostenlos. Geöffnet ist montags von 09.30 bis 13.30 Uhr und donnerstags von 14.00 – 18.00 Uhr geöffnet. „Lesen ist die einzige Möglichkeit, mehr als ein Leben zu leben ohne mehr als einen Tod zu sterben – Marion Zimmer-Bradley“. Dieses Zitat symbolisiert die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung treffend. Ca. 8.000 Bücher im Bereich Belletristik, Sach- und Kinderliteratur können ausgeliehen werden und stellen somit ein breitgefächertes Angebot an Literatur dar.

 

Nach Absprache steht die Bibliothekarin auch gern außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung. Im Jahre 2016 wurde davon wiederholt Gebrauch gemacht. Die Kinder der Kindergärten und verschiedene Einrichtungen in der VerbGem beteiligten sich an der Aktion "Leseart" von der Stiftung Lesen, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Es wurden Bücher vorgelesen, um den Kindern das Lesen nahezubringen. Für jedes Kind gab es ein Buch.

 

Für dieses Jahr ist angedacht, in der Bibliothek Buchlesungen durchzuführen. Darauf wird in der Presse gesondert hingewiesen.