Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Ines Reinhold übernimmt Vorsitz

Eilsleben, den 21.09.2017

Der DRK-Ortsverein Eilsleben hat sich personell neu aufgestellt. Neue Vorsitzende ist Ines Reinhold.

 

Ines Reinhold ist die neue Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Eilsleben. So wurde es auch bei der obligatorischen Wahl durch die Mitglieder bestätigt. Die Eilsleberin hatte sich im Vorfeld bereit erklärt, das Amt zu übernehmen. Reinhold stehen im neu formierten Vorstand fünf weitere Frauen zur Seite: Annika Bräutigam als Stellvertreterin, Elke Zacharias (Schatzmeisterin) sowie Monika Schulz, Hannelore Peters und Eva Schönrock.

„Wir sind froh, dass die Lücke nun endlich geschlossen werden konnte“, sagt Carolin Sauer, Koordinatorin für die Vereinsarbeit im DRK-Kreisverband Wanzleben, „denn Eilsleben ist ja ein wichtiger Standort unserer Vereinsarbeit.“ Der Vorsitz war mehrere Monate unbesetzt geblieben, nachdem Waltraud Sauer vor Jahresfrist das Amt niedergelegt hatte. Sie war mehr als 45 Jahre lang Ortsvereinsvorsitzende und hat „große Fußstapfen hinterlassen, für die zunächst kein Nachfolger gefunden werden konnte“, freute sich denn auch DRK-Vorstandsvoristzender Torsten Winkelmann über die Bereitschaft der Frauen um Ines Reinhold, das Ehrenamt auszufüllen.

Der Ortsverein beteiligt sich an der Seniorenarbeit und den offenen Angeboten im Rot-Kreuz-Zentrum „Obere Aller“, ist eine Stütze bei Blutspenden und der jährlichen Spendensammlung, und er organisiert eigene kulturelle Veranstaltungen oder auch Partnerprojekte mit Kitas und der Gemeinde.

 

Foto: Torsten Winkelmann gratuliert dem neuen Vorstand des DRK-Ortsvereins Eilsleben: Ines Reinhold (von rechts), Annika Bräutigam, Elke Zacharias, Eva Schönrock, Hannelore Peters und Monika Schulz. Foto: DRK-Kreisverband Wanzleben

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme