Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Eilsleber Trauerhalle von oben wieder dicht

Eilsleben, den 06.12.2021
Für rund 50 000 Euro hat die Gemeinde Eilsleben ihre Friedhofskapelle äußerlich auf Vordermann gebracht. Die Bedachung ist erneuert worden. Das sei überfällig gewesen, sagt Bürgermeister Manfred Jordan.

 

So schick das Mauerwerk, so schlimm stand es um das Dach der Kapelle auf dem Eilsleber Friedhof, ehe die von der Gemeinde veranlasste Sanierungsmaßnahme griff. „Ich glaube, das Dach war jetzt über 50 Jahre alt, und der Zahn der Zeit hat enorm daran genagt. Es war einfach nicht mehr dicht“, verdeutlicht Manfred Jordan, dass man um eine Erneuerung nicht mehr umhin kam. „Es ist immerhin eine Trauerhalle, also ein Objekt, das mit Würde und Anstand verknüpft ist und auch ein entsprechendes Bild abgeben sollte. Es ist einfach wichtig, dass die Kapelle in Ordnung ist.“

 
Keine Flickschusterei mehr

Die undichten Stellen waren Ursache für zunehmend eindringendes Wasser. „Es rann dann teils schon die Wände herunter“, so der Bürgermeister. Man habe immer wieder versucht, die entsprechenden Stellen zu flicken und hat einzelne Ziegel ausgetauscht. „Letztlich sind das aber natürlich keine Dauerlösungen und -zustände und haben wir uns entschieden, ein neues Dach aufzubringen.“ Beauftragt wurde damit eine Firma. der Gemeindebauhof hätte das nicht leisten können.

Etwas mehr als 50 000 Euro hat sich die Gemeinde laut Jordan die Instandsetzung kosten lassen. „Es ist ein großes Dach mit großer Deckfläche“, merkt das Ortsoberhaupt dazu an. Es seien dabei nicht nur die Ziegel getauscht, sondern auch die Lattung zum Teil sowie die Regenrinne nebst Fallrohren komplett erneuert worden. „Außerdem haben wir im Eingangsbereich noch einige kaputte Wegplatten ausgetauscht.“

 
Renovierung auch innen angedacht

Abgeschlossen sei die Herrichtung der Friedhofskapelle damit noch nicht, betont der Bürgermeister und blickt voraus: „Die Maßnahme Dach ist beendet, aber die Feuchtigkeit hat natürlich auch innen ihre Spuren hinterlassen. Wir werden also voraussichtlich im nächsten Jahr auch noch Malerarbeiten veranlassen.“ Ebenso richtet Jordan einen musternden Blick auf die Fenster der Kapelle: „Ich denke, auch die müssten bald mal gemacht werden.“

 

Foto: Von oben wieder dicht: Die Eilsleber Friedhofskapelle hat ein neues Dach erhalten. Auch innen soll sie noch renoviert werden.

 

Text und Foto: Ronny Schoof - Volksstimme

 

 

Bild zur Meldung: Eilsleber Trauerhalle von oben wieder dicht