Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Hordorfer Maßarbeiter nehmen Revanche

Wormsdorf, den 06.11.2017

Ein Hordorfer Duo hat beim 2. Wormsdorfer Teamdartturnier triumphiert. Die lange Nacht der Pfeile war eine spannende Angelegenheit.

 

Revanche geglückt: In der Neuauflage des Premierenfinals vom März ließen Torsten Müller und Heiko Reese dem Duo Friedbert Schmidt und Stefan Franke zu vorgerückter Stunde keine Chance. Der Siegerpokal ging somit diesmal nach Hordorf. Müller und Reese hatten das Feld nach ihrer Auftaktniederlage erfolgreich von hinten aufgerollt und im Endspiel, kurz vor der Winterzeitumstellung, ihre konzentrierteste Turnierleistung aufbieten können.

Mit Startschwierigkeiten anderer Natur hatte Turnierleiter Guido Fellgiebel zu kämpfen. Technische Probleme, die Theke und Änderungen im vorbereiteten Ablaufplan hielten ihn und Spielpartnerin Caro Sauer auf Trab. Zum Trost sprang zu guter Letzt ein beachtlicher fünfter Platz heraus. Nicht nur deshalb resümierte Fellgiebel: „Es war wieder eine gelungene Sache. Ich denke, wir haben alles noch gut in den Griff bekommen, spannende Matches erlebt und neue Titelträger gekrönt.“ Weniger gefiel ihm, dass drei gemeldete Teams nicht angetreten waren: „Das ist vor allem deswegen schade, weil es weit mehr Anfragen gab als Startplätze. So kurzfristig konnten wir leider nur ein Team direkt ersetzen, die meisten auf der Warteliste waren gar nicht erst angereist.“

So durften auch die späteren Sieger einmal von einem Freilos profitieren, was ihre Leistung allerdings nicht schmälert. Denn auf dem Weg zum Triumph schalteten Torsten Müller und Heiko Reese starke Konkurrenz aus, behielten im Halbfinale auch die Oberhand über René Stephan und Ingo Lösche aus Ummendorf, gegen die sie ihr erstes Duell noch verloren hatten. „In unserer über 20-jährigen Dartgeschichte war das nun das erste Jahr mit Teamdart“, sagt Guido Fellgiebel, „und wir werden das fortführen. Die dritte Auflage steigt im März.“ Ergebnisse und mehr auf www.dart-drk-wms.jimdo.com

 

Pfeilewerfen am laufenden Band

 

DRK-Dartcup

Seit über 20 Jahren schon bietet der DRK-Ortsverein Wormsdorf Dartspielern der Region ein Domizil mit regelmäßig stattfindenden Spieltagen und Preisturnieren. Herzstück ist der offene Ligenbetrieb in den Disziplinen Highscore und Cricket.

 

Cricket-Liga 2017

ausstehende Qualifikationsturniere: 5. und 26. November, jeweils ab 18 Uhr; Saisonfinale: Sonnabend, 13. Januar, 20 Uhr

 

Highscore-Liga 2017

ausstehende Qualifikationsturniere: 12. November und 17. Dezember, jeweils ab 18 Uhr; Saisonfinale: Sonnabend, 20. Januar, 20 Uhr

 

Teamturnier

Die dritte Auflage des Teamturniers ist für 24. März geplant. Gespielt wird dann wiederum in Zweierteams im Modus 501 double-out. Anmeldungen werden ab 1. Januar entgegengenommen.

 

Kontakt

Austragungsort für alle Spieltage und Turniere ist die DRK-Begegnungsstätte Wormsdorf, Eilslebener Straße 1. Ansprechpartner ist Guido Fellgiebel, Telefon: 0171 336 55 82

 

Foto: Zielgerichtet durch die lange Nacht der Pfeile: das Siegerteam Torsten Müller und Heiko Reese (hinten), die entthronten Stefan Franke und Friedbert Schmidt auf Rang zwei (links) und die Drittplatzierten Rene´Stephan und Ingo Lösche (rechts).

 

Text: Ronny Schoof - Volksstimme