Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten

Kleine Galerie lässt Farben tanzen

Druxberge, den 12.06.2017

In der "Kleinen Galerie" Druxberge ist eine neue Ausstellung zu sehen. Eine Wolmirstedterin stellt aus.

 

Rot geht eigentlich immer. Allzu gern trägt Heidrun Winkler ihre Lieblingsfarbe auf – sowohl an sich selbst als auch auf die Leinwand. Und selbst in einem grün-dominierten Waldidyll versteht es die Künstlerin gekonnt, dem komplementären Rot eine tragende Rolle zu verleihen. „Die Spreewaldlandschaft mit dem roten Fahrrad ist eines meiner Lieblingsbilder“, bekannte denn auch Winklers Mentorin und Leiterin der Wolmirstedter Kreativwerkstatt „Selma“, Renate Seidel, am Sonnabend während der Ausstellungseröffnung in der Kleinen Galerie.

In diesem Malklub ist Heidrun Winkler seit 14 Jahren aktiv. „Es hat mich erst im Ruhestand so richtig gepackt“, ließ die 67-Jährige die Besucher der Vernissage wissen, „obwohl ich schon von Kindheit an immer gern gemalt habe und auch mal Modezeichnerin werden wollte.“ Zeichnen wurde zwar auch die Profession der Diplom-Ingenieurin für Landtechnik, mit Kunst, Kreativität und innerem Ausdruck hatte das jedoch am Reißbrett für Konstruktionszeichnungen wenig zu tun. „Der Anschluss an den Malklub war also genau das richtige für mich – und dieses Hobby macht wir große Freude“, betonte Winkler.

Geöffnet bis 9. Juli

„Eine Freude, die wir in unserem kleinen, aber schmucken Galerieraum nun gern mit der Künstlerin teilen“, begrüßte Vereinsvorsitzende Beate Schmidt die Künstlerin und etwa 40 Gäste. „Wir freuen uns über eine wunderbar frühlingshafte, fast schon sommerliche Ausstellung, die durch ihre Farben besticht.“ Mit Renate Seidel war sich Schmidt einig, dass Heidrun Winklers Bilder – mal abstrakt, mal gegenständlich, aber durchweg in Acryl gehalten – im lichtdurchfluteten einstigen Schulraum „besonders schön zur Geltung

Davon kann sich der geneigte Besucher bis 9. Juli auch selbst überzeugen. „Allerdings gibt es eine Änderung“, so Schmidt, „wir halten die Galerie erst mal nur noch sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet, dafür aber insgesamt eine Woche länger als sonst.“ Individuelle Vereinbarungen können unter 039293/505 16 getroffen werden.

 

Foto: Frau in Rot: Heidrun Winkler stellt eine Auswahl ihrer Acrylwerke bis 9. Juli in der „Kleinen Galerie“ Druxberge aus.

 

Text und Foto: Ronny Schoof - Volksstimme